AllgemeinSponsoring

Schick Group ist neuer Sponsor des KSC Hanau

Der Kampf- und Sportclub Hanau 2012 e.V. (KSC) ist trotz der momentan schwierigen Situation im Kontaktsport weiterhin engagiert und motiviert. Nun hat der Verein mit der Schick Group einen neuen Partner an seiner Seite gefunden.

„Wir sind sehr glücklich, einen Unterstützer wie Schick im Team zu haben. In den vergangenen Jahren haben wir als Verein immer mehr Zulauf erfahren und wir sind zuversichtlich, dass wir mit unserem neuen Partner einen großen gemeinsamen Schritt gehen, den Trainingsbetrieb in unserem Kinder- und Jugendbereich sowie für unser Spitzenteam weiter auszubauen, sobald dies wieder erlaubt wird.“ so Jan Deparade, 1. Vorsitzender des KSC Hanau.

Mit über 115-jähriger Erfahrung hat sich die Schick Group bundesweit einen Namen gemacht. Dass sie sich zusätzlich regional engagiert und mit dem Sponsoring des jungen Vereins Verantwortung in der aktuellen Situation übernimmt, ist eine umso beachtlichere Tatsache. Die Schick Industriebau als Mitglied der Schick Group ist in Hanau zuhause und beschäftigt dort mittlerweile über 100 Mitarbeiter.

„Wir schätzen den unerschöpflichen Einsatz aller Verantwortlichen beim KSC Hanau, insbesondere in diesen schweren Zeiten. Daher freuen wir uns mit dem Engagement beim KSC Hanau den Kindern, Jugendlichen sowie dem Leistungssport auch in Zukunft eine Perspektive zu geben.“, so Edgar Endres Technischer Leiter der Schick Group im Rhein-Main-Gebiet

Die Schick Group vereint in den einzelnen Unternehmen Fachwissen und modernste Ausstattung für Hoch- und Tiefbau, den Industriebau und den Betonfertigteilbau. Um die Expertise innerhalb der Schick Group zu sichern und auszubauen setzt das Unternehmen mit der Schick Academy hier in Hanau auf ein eigenes Zentrum für Weiterbildung im Bauwesen. Die Firmen der Schick Group sind an den Standorten in Hanau, Bad Kissingen, München und Meiningen vertreten.

Mehr zur Schick Group und den Projekten finden Sie auf https://www.wirbauen.de/

-gesponsorte Werbung-